März 14

Keine Angst vor dem Umzug

UmzugsstressWer kennt das nicht? Umzugsstress bevor der Umzug überhaupt angefangen hat. Man macht sich so viel Gedanken, dass man schon kein Platz mehr hat über andere Dinge nachzudenken. So etwas passiert ihnen nur, wenn sie den Umzug unorganisiert lassen. Wenn sie für den Umzug jedoch einen Plan entwickeln sieht die Sache schon ganz anders aus. Umzugsfirmen gibt es sicherlich viele und als Laie weiß man leider nicht welches nun das Beste ist. Über diese Dinge müssen sie sich vorher Gedanken machen.

Damit der Umzug nicht zum Stressfaktor wird, müssen sie diesen organisieren und eine Struktur in das ganze Durcheinander bringen. Am besten gelingt ihnen das mit einen ausgefeilten Plan, der ihnen zur Richtschnur wird. So haben sie alles unter Kontrolle und wissen genau welche Aufgabe erledigt werden müssen. Verlassen sie sich auf ihren Plan und der Umzug wird leicht.

Beim Umzug nichts vergessen

Natürlich vergisst man das ein und andere und um das zu vermeiden gibt es Umzugsfirmen, die ihnen Ratschläge und Tipps geben können, was sie zu beachten haben und welche Dinge sie unbedingt beachten sollten. Auch bieten viele Umzugsunternehmen kostenlose Umzugschecklisten an die sie bequem downloaden können und somit einen tollen Plan zur Vorlage haben.

Kategorie: Umzugsstress | Kommentare deaktiviert
März 14

Warnung vor falschen Umzugsunternehmen

guter UmzugsserviceEin Umzugsunternehmen ist eine super Hilfe für den Umzug, wenn es dann auch ein echtes Unternehmen ist. Es gibt leider viele Scheinunternehmen, die das ganze schwarz betreiben und ihre Kunden bekommen das auch leider oft nicht mit. Umzugsfirmen sollten versichert und auch angemeldet sein. Es gibt aber leider einige Gauner die sich privat etwas dazu verdienen wollen und dieses System hintergehen wollen. Es nützt weder ihnen noch den Leuten. Seien sie vorsichtig und achten sie immer darauf, dass das Umzugsunternehmen mindestens eine Steuernummer ausweisen kann.

Gute Transportfirmen erkennt man schnell

Eine gute Umzugsfirma kann man schnell erkennen, indem man darauf achtet wie sie ihren Service vertreibt und sie auftritt. Menschen erkennen somit schnell wer eine gute und wer eine schlechte Umzugsfirma hat. Hören sie auch ihre innere Stimme. Sie werden bestimmt das beste Unternehmen finden.

Kategorie: Transport | Kommentare deaktiviert
März 14

Wer zieht eigentlich um?

UmziehenEs gibt nach deutschen Statistiken 4,8 Millionen Haushalte die jährlich umziehen. Der damit verbundene Umsatz liegt bei etwa 9 Milliarden Euro jährlich. Das dies ein lukratives Geschäft ist, lässt sich mit diesen Werten nicht abstreiten. Wer und wieso diese Personen aus Deutschland umziehen werden wir hier näher erläutern.

Immer mehr Single Haushalte

In Deutschland geht die Geburtenrate aus einem wichtigen Grund runter und dieser nennt sich Single Haushalte. Es werden immer mehr und der Trend bleibt leider aufwärts. Viele wechseln oft nicht nur die Wohnung jährlich, sondern auch den Partner. Es ist eine traurige Entwicklung, denn so gibt es immer weniger Familien. Der Staat sollte hier seine Medien ändern lassen und mehr für Familienzusammenhalt werben.

Deutsche Bevölkerung altert

Die deutschen werden immer älter und brauchen immer mehr Hilfe von Dienstleistern wie Umzugsunternehmen. Alleine kriegen sie ihren Umzug nicht geregelt und sind auf fremde Hilfe angewiesen. Nicht nur Umzüge werden für diese Menschen zu einer Herausforderung sondern viele Tätigkeiten des Alltags.

Neue Arbeitsstelle

Gründe sind jedoch vielfältig und es kann den einen oder anderen passieren, dass er einen neuen Job in einer anderen Stadt bekommen hat und somit seinen Wohnort wechseln muss. Ein Wohnortwechsel ist zwar mit viel Arbeit verbunden, jedoch lohnt es sich wenn man eine gute Arbeitsstelle bekommen hat.

In die Nähe der Familie, Bekannten ziehen

Viele Menschen sind einsam und wollen natürlich diesen Zustand schnell ändern. Um dies zu ermöglichen entscheiden viele für einen Umzug zu engerer Verwandtschaft oder zu bekannten mit dem man gut auskommt.

Sterbefälle in der Familie

Es gibt auch traurige Situationen mit den man am besten abschließen will. Viele können mit den Verlust eines Familienangehörigen nicht abschließen und laufen so weit weg wie es nur möglich ist. Alles was an den Menschen erinnert wird dann zurück gelassen. Somit auch die Wohnung oder das Haus und man zieht in eine andere Stadt oder ein anderes Land um dies zu verkraften und den Schmerz zu verarbeiten. Hier ist ein Umzug in manchen Fällen positiv.

Kategorie: Umzug | Kommentare deaktiviert
März 14

Fünf Dinge die Sie beim Umziehen beachten sollten

Was muss man eigentlich alles beachten wenn man umziehen will? Es gibt einiges, was man vor, während und nach dem Umzug erledigen muss, damit der Umzug erfolgreich abgeschlossen werden kann. Ein Umzug bringt viele Aufgaben mit sich und es ist wichtig diese Aufgaben strukturiert anzugehen und genau zu planen, was sie als erstes und was sie als letztes durchführen wollen.

1. Umzug Checkliste anlegen

Haushaltsplan Umzug

Haushaltsplan Umzug

Ein sehr gutes Hilfsmittel ist eine Umzugscheckliste, die sie dazu verwenden, alle Aufgaben durchzudenken und mit einer Brainstorming Methode aufzulisten. Solche Listen eignen sich hervorragend für den geplanten Umzug und man hinterher viel Arbeit gespart.

Wenn sie das Brainstorming abgschlossen haben, kommen hin und wieder neue Einfälle hinzu und so können sie dann die Liste nach und nach ausfüllen. Sie sparen sie nicht nur Nerven, sondern auch viel Zeit damit.

2. Umzugskartons und anderen Umzug Material genügend anschaffen

Sie sollten genug Material für ihren Umzug anschaffen, denn man weiß nie so genau wie viel man für den gesamten Hausrat benötigen wird. So ist es wichtig, dass sie sich genügend Umzugskartons holen und Umzugs Decken etc. Natürlich ist dies leicht, wenn man dafür ein professionelles Umzugsunternehmen engagiert. Die Umzugsfirmen haben meist alles zu genüge da und man brauch sich um diese Dinge nicht mehr zu kümmern. Gute Umzugsunternehmen bieten diesen Umzugsservice kostenlos an. Fragen sie am besten nach.

3. Versicherungen für den Umzug nicht vergessen!

Versicherungen ist ein wichtiges Thema beim Umzug und diesen Punkt sollten sie ganz genau unter die Lupe nehmen. Die Hausratversicherung reicht für solche Angelegenheiten wie beim Umzug meist nicht aus und man braucht Zusatzversicherungen wie z.B. eine Transportversicherung und eine Betriebshaftpflichtversicherung. Diese Versicherung haftet sie gegen eventuelle Schäden während des Umzugs ab. Transportunternehmen haben bieten beides generell auch an denn es geschieht sehr oft, dass Dinge zu Bruch gehen.

4. Ummeldungen beachten!

Sie sollten darauf achten, dass sie sich rechtzeitig bei den Behörden und Ämtern ummelden. So kann man diese Aufgabe schon vor dem Umzug erledigen. Waco-anewrevelation empfiehlt ihnen dies schnell zu erledigen. Am besten sollten sie ihre Aufgaben nicht aufschieben und diese sofort erledigen, falls ihnen sich die Gelegenheit bietet.

5. Nachsendeantrag bei der Deutschen Post stellen

UmzugMit einem Nachsendeantrag sind sie auf der sicheren Seite. Ein solcher Antrag empfiehlt sich immer und dieser auch sehr günstig zu erwerben. Durch den Umzug wissen andere Stellen, bei denen sie sich nicht umgemeldet haben oft nicht was ihre neue Anschrift ist und schicken Briefe an die alte. Damit diese Briefe sie auch in der neuen erreichen brauchen sie den Nachsendeantrag. Dieser ermöglicht es, dass die Briefe zu ihrer neuen Anschrift weitergeleitet werden und sie diese mit Sicherheit auch empfangen.

Kategorie: Umzugsorganisation | Kommentare deaktiviert